Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Namen unserer Faculty und des Veranstalters freue ich mich darauf, Sie beim inzwischen 5. Frankfurter Symposium begrüßen zu dürfen. Wieder werden in kurzen Impulsvorträgen und interaktiven ContentCornern Standards, neueste Studienergebnisse und Therapie-Trends zu gastrointestinalen Tumoren vorgestellt und diskutiert. Die partizipativen Fall-Diskussionen zu den Vortragsthemen sollen erneut dafür sorgen, dass alle Teilnehmer eine sehr praxisrelevante Fortbildung erleben und selbst gestalten können.

Senden Sie uns sehr gerne ab 1. November 2019 eine eigene Kasuistik und stellen Sie diese dann vor Ort in einem ContentCamp einer jeweils kleinen Gruppe von Kollegen zur Diskussion und anschließend im Plenum vor. Tragen Sie durch Ihre aktive Teilnahme zu einem erfolgreichen medizinischen Symposium für alle Teilnehmer bei.

Im Jahr 2020 wird es zusätzlich zum bekannten Programm das erste Mal ein Studienttreffen mit studienrelevanten Vorträgen geben. Das Studientreffen findet am Freitag Morgen statt und ermöglicht einen fachlich hochwertigen Auftakt in die Veranstaltung.

Im Programm finden Sie auch dieses Jahr wieder den Onkologie Hotspot. Beim Frankfurter Symposium 2020 ist dieser dem Thema „Her2 als therapeutisches Ziel bei gastrointestinalen Tumoren“ gewidmet. Zwei Vorträge informieren uns über neue Perspektiven sowie die aktuelle Rolle in der Klinik.

Ein herzliches Dankeschön gilt den Sponsoren des Symposiums.

Ich freue mich auf die Begegnung mit Ihnen.


Prof. Dr. med. Salah-Eddin Al-Batran

Krankenhaus Nordwest GmbH
UCT – Universitäres Centrum für Tumorerkrankungen Frankfurt