+++ Symposium abgesagt +++

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass das Frankfurter Symposium vom 27. bis 28. März 2020 im Radisson Blu Hotel Frankfurt aufgrund der momentanen Coronavirus-Situation abgesagt wird.

Wir beobachten seit längerem die sich entwickelnde Situation über die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und müssen diese Maßnahme ergreifen, um die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, Teilnehmer und Aussteller zu gewährleisten.

Öffentliche Veranstaltungen können dazu beitragen, das Virus schneller zu verbreiten. Daher hat das Bundesland Hessen beschlossen, Veranstaltungen mit einer größeren Teilnehmerzahl (ab 100 Personen) oder mit Gästen aus den RKI-definierten Risikogebieten abzusagen sind.

Auch die Wissenschaftliche Leitung sieht sich in der Verantwortung, keine gesundheitlichen Risiken in Kauf zu nehmen.

Wir bedauern diese Entscheidung sehr. Wir werden Sie über weitere Möglichkeiten stets auf dem Laufenden halten, können jedoch zum aktuellen Zeitpunkt noch keine genaue Einschätzung der Veranstaltung in naher Zukunft geben.

Bitte haben Sie Verständnis, dass diese Situation für alle Beteiligten eine sehr große Herausforderung birgt.

Wir werden Sie schnellstmöglich mit weiteren Informationen auf dem Laufenden halten.

Im Namen der Wissenschaftlichen Leitung und des Veranstalters MCI

FAQ zur Absage

Ja, aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation wurde das Frankfurter Symposium vom 27. bis 28. März 2020 abgesagt.

Derzeit gibt es für das Frankfurter Symposium noch keinen Ersatztermin.

Das Hotel wird durch die MCI Deutschland GmbH storniert. Es fallen keine Stornierungsgebühren an.

Für das Veranstaltungsbahnticket gilt:
Stornierungsanfragen zur kostenlosen Stornierung auf Grund von abgesagten/ verschobenen Veranstaltungen sind bitte mit Bezug auf den Namen der abgesagten Veranstaltung und dem Hinweis „Coronavirus“ an Fahrkartenservice@bahn.de zu senden.
Für andere Fahrkarten hält die Deutsche Bahn auf folgender Seite Informationen bereit:
https://www.bahn.de/p/view/home/info/corona_startseite_bahnde.shtml

Bitte kontaktieren Sie Ihren Reiseanbieter und informieren Sie sich bezüglich ihrer Stornierungsmöglichkeiten.

Referenten, Fallautoren und Vorsitzende werden von der MCI Deutschland GmbH direkt kontaktiert.

Aussteller werden von der MCI Deutschland GmbH direkt kontaktiert.

Hier können Sie die AGB noch einmal einsehen: Allgemeine Geschäftsbedingungen
Orientieren Sie sich gerne auch am Leitfaden der Bundesregierung: „Arbeitsrechtliche Folgen einer Pandemie“.
Bitte kontaktieren Sie bei weiteren Fragen MCI Deutschland unter frankfurter-symposium@mci-group.com.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten!

Melden Sie sich für den Newsletter des Frankfurter Symposiums an und erhalten Sie immer die aktuellsten Informationen rund um das Symposium. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Schirmherrschaften 2020

Mit Unterstützung der